Gallé no Mori Kunstmuseum

Ein Kunstmuseum im Myōkensan-Park, in dem Werke von Émile Gallé ausgestellt werden, einem Kunsthandwerker aus dem 19. Jahrhundert, der auch als „Glasmagier" bezeichnet wurde. Genießen Sie auf jeden Fall auch den Ausblick auf Naruto vom Ruheraum im 1. Obergeschoss.

【TEL】 088-684-4445
【Öffnungszeiten】 10:00~15:30
【Regelmäßiger Urlaub】 Donnerstag und die Zeit um die Jahreswende
【Gebühr】 Erwachsene 800 Yen, Schüler/Studenten 500 Yen
★Gruppenermäßigung: Erwachsene 600 Yen, Schüler/Studenten 300 Yen
【Zugriff】
・20 Minuten zu Fuß ab JR-Bahnhof Naruto
・Linienbus (Kitazako-Linie) ab JR-Bahnhof Naruto bis Haltestelle "Myōkensan Kōen", dann 5 Minuten zu Fuß
・Kōbe-Awaji-Naruto Expressway: 10 Autominuten ab ""Naruto IC"
【Adresse】 Hayasaki-Kitatono, Muya-chō, Naruto-shi

Related Places

  • Naruto-Park/Onaruto-Brückenpromenade Gezeiten-Promenade, Onaruto-Brückenbaugedenkstätte

    Ein Park, der sich gleich neben der Onaruto-Brücke befindet und an der Naruto-Meeresstraße mit dem berühmten, zu den drei größten Gezeitenströmungen der Welt zählenden Gezeitenstrudel liegt. Der Pa.....read more

  • Gedenksteine im Naruto-Park

    Im Naruto-Park, der als Teil des Setonaikai-Nationalparks designiert wurde, stehen verschiedene Literatur-Gedenksteine. Wie wäre es mit einem gemütlichen Spaziergang mit Ausblick auf die wunderschö.....read more

  • Fußbad vor dem Bahnhof: "Freude"

    Ein warmes Fußbad vor dem JR-Bahnhof Naruto. Das verwendete Wasser stammt aus der natürlichen heißen Quelle „Aratae no Yu". Ob für die alltägliche Gesundheitspflege oder während Sie auf einen Zug o.....read more

  • Deutsches Haus Naruto

    In der Ortschaft Bando, das im Stadtteil Oasa von Naruto liegt, befand sich während dem Ersten Weltkrieg das "Gefangenenlager Bando", in dem deutsche Kriegsgefangene untergebracht waren. Das Kriegs.....read more